Reed Expositions

SITL Paris 2017: Logistikfachmesse im Zeichen der Innovation

SITL Paris, INTRALOGISTICS Europe und Transport Next Generation verzeichnen Teilnehmer-Plus.

 

Die Logistik-Fachmessen SITL Paris 2017 (La Semaine Internationale du Transport et de la Logistique), INTRALOGISTICS Europe und Transport Next Generation, die gemeinsam vom 14. bis 16. März in der französischen Hauptstadt stattfanden, haben 29.715 Teilnehmer angezogen. Dies bedeutet laut dem Veranstalter Reed Expositions France im Vergleich zu 2015 einen Zuwachs von 11,6 Prozent. Die mehr als 500 Aussteller – und damit in etwa so viele wie 2015 – präsentierten in Halle 1 des Ausstellungsgeländes Paris Porte de Versailles ihre Produkte und Lösungen für die Logistik.

Innovationspreise verliehen

Im Rahmen des Wettbewerbs um den Innovationspreis „Prix de l’Innovation Logistique – SITL PARIS 2017“ hatten Getra, Libner, Wing und die PTV Group die Nase vorne.

Der Preis für die laut der 17-köpfigen Expertenjury beste Innovation aus der Intralogistik ging an das Unternehmen Getra für die Folien-Verpackungsmaschine „GETRA Aréa Cricket“. Im Bereich Informationstechnologien und -systeme sahen die Juroren die PTV Group mit ihrer Zulaufsteuerungs-Lösung „PTV Arrival Board“ vorne. In der Kategorie „Beste Innovation Transportausrüstung“ durfte sich der französische Citylogistik-Lösungsspezialist Libner mit dem „BIL LIFT“ freuen, einer in den Lkw integrierten Plattform für die Warenauslieferung in der Stadt. Und die nach Meinung der Jury beste Innovation im Bereich „Transport- und Logistikdienstleistung“ lieferte das Start-up Wing mit seinem Versandangebot „ShipFromStore“.

 

 

QUELLE: www.logistik-heute.de

Foto: Reed Expositions

Contact Us

Borsigstr. 20
65205 Wiesbaden
T: 0049 (0)6122 5341-0
F: 0049 (0)6122 5341-11