IAA: Die Highlights der diesjährigen Messe für Nutzfahrzeuge

Alle zwei Jahre findet in Hannover die wichtigste europäische Messe für Nutzfahrzeuge statt.

Die Schwerpunkte der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge (20. bis 27. September 2018) waren alternative Antriebe, Digitalisierung und automatisiertes Fahren.

 

Die Highlights

Die 67. IAA stand zu Recht unter dem Motto ‘Driving tomorrow’. Dieser Anspruch – die Zukunft der Mobilität, des Transports und der Logistik hier in Hannover umfassend zu präsentieren – wurde voll eingelöst. 

Mercedes stellte in Hannover sein neues Lkw-Flaggschiff vor – den neuen Actros. Erstmals verzichtet der Actros auf klassische Außenspiegel und bekommt serienmäßig Kameras, die den Blick nach hinten sichern. Zudem gibt es ein neues Cockpit, das mit seinen zwei Monitoren stark an Mercedes-Pkw erinnert. 

Renault Trucks und MAN zeigten auf der Messe Lieferwagen und Lkw mit Elektroantrieb. Die Münchner möchten mit der "Platooning" genannten Technologie in Zukunft Kraftstoff sparen, die Nerven der Fahrer schonen und für mehr Sicherheit auf den Autobahnen sorgen. 

Insgesamt schwören die Hersteller – zumindest auf dem Messeparkett der IAA Nutzfahrzeuge – immer mehr dem Diesel ab. Iveco hatte seinen Stand sogar zur "dieselfreien Zone" erklärt. Die Bussparte von Mercedes stellte mit dem eCitaro einen elektrischen Stadtbus vor, der noch 2018 in einigen Metropolen unterwegs sein wird.

 

Die Zahlen sprechen für sich

Insgesamt waren in diesem Jahr 2.174 Aussteller aus 48 Ländern in Hannover präsent. Im Vergleich dazu waren es im Jahr 2016 2.013 Aussteller.

Die Aussteller verteilen sich auf einer 282.000 m2 großen Ausstellungsfläche – das entspricht einem Plus von gut 4 Prozent gegenüber 2016, wo es 270.000 m2 waren.

In diesem Jahr gab es 435 Weltpremieren. Ein neuer Höchststand und ein Anstieg um 31 Prozent, denn 2016 wurden nur 332 Weltpremieren gefeiert.

Und zu guter Letzt: Ganze 250.000 Besucher interessierten sich für Neuigkeiten rund um den Nutzfahrzeug-Bereich.

 

QUELLE: www.autobild.de, www.elektroniknet.de 

Contact Us

Siemensstraße 10
65205 Wiesbaden
T: 0049 (0)6122 5341-0
F: 0049 (0)6122 5341-11