Der Deutsche Logistik Kongress will „mutig machen“

3539 Besucher im letzten Jahr: Vom 23. - 25. Oktober 2019 findet der 36. Deutsche Logistik Kongress statt

 

Der Deutsche Logistik-Kongress gilt als eine der wichtigsten Logistikveranstaltung Europas. Jedes Jahr treffen sich in Berlin Fachleute der Logistikbranche, um vom gegenseitigen Wissensaustausch zu profitieren und schließlich auch logistisches Wissens an ein breites Publikum zu vermitteln. Seit 1985 wird der Kongress von einer Fachausstellung begleitet, die sich mittlerweile auf rund 200 Stände erstreckt. Erweitert wird das Programm von einer Auswahl an Unternehmertreffs und Meetings. 

Der diesjährige Kongress wird unter dem Motto “mutig machen“ stehen, aktuelle sowie zukunftsorientierte Fragestellungen behandeln, unterschiedliche Praxisbeispiele diskutieren und Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken bieten. Alles mit dem Ziel: mutig machen. Denn nicht nur gesellschaftliche und politische Veränderungen erfordern Courage, gegenseitige Ermutigung und entschlossenes Anpacken. Auch technologische Dynamiken wollen zielstrebig  angegangen werden. 

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL), die den Kongress veranstaltet, sagt, sie will Logistiker dazu ermutigen, Ideen in den Bereichen Digitalisierung, neue Technologien, Mensch-Maschine-Interaktion und neue Arbeitszeitmodelle tatsächlich umzusetzen, anstatt Gründe zu finden, warum es nicht funktionieren könnte. Lange Planung oder gar abwarten und zuschauen seien die falschen Strategien in der heutigen Zeit, die von einem schnellen technologischen Wandel geprägt ist. Der Deutsche Logistik Kongress will Menschen dazu anspornen, neue Themen aufzugreifen, auszuprobieren, Risiken einzukalkulieren und den Wirtschaftsbereich Logistik selbstbewusst und kundenorientiert nach außen zu präsentieren. 

Quellen: 

https://www.inform-software.de/veranstaltungen/veranstaltung-details/event/36-deutscher-logistik-kongress/details/date/55

https://www.bvl.de/dlk

 

 

Contact Us

Siemensstraße 10
65205 Wiesbaden
T: 0049 (0)6122 5341-0
F: 0049 (0)6122 5341-11